Umsatzrückgang vor allem in Deutschland
Geberit macht blitzsauberen Gewinn

Der Schweizer Sanitärtechnik-Konzern Geberit hat im ersten Halbjahr 2005 gut verdient - und das, obwohl der Umsatz zurückgegangen ist.

HB JONA. Der Gewinn kletterte im Vergleich zur Vorjahresperiode um 23,1 Prozent auf 142,4 Millionen Franken (91,8 Millionen Euro), teilte das Unternehmen am Dienstag in Jona mit. Nach dem Verkauf von Geschäftsteilen sei der Umsatz um 3,1 Prozent auf 973,5 Millionen Franken gesunken.

In Deutschland, wo Geberit rund ein Drittel seiner Waren verkauft, führte die andauernd schwache Marktlage zu einem Rückgang des Umsatzes um 8,1 Prozent.

Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen mit einem moderaten Umsatzwachstum und einem operativen Ergebnis auf hohem Niveau. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 5200 Mitarbeiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%