Umsatzsprung im vergangenen Jahr: Edelmetallhandel bekommt Heraeus gut

Umsatzsprung im vergangenen Jahr
Edelmetallhandel bekommt Heraeus gut

Der Hanauer Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus hat nach einer langen Flaute im vergangenen Jahr wieder mehr umgesetzt. Dies gelang vor allem dank guter Geschäfte im Edelmetallhandel.

HB HANAU. Nach vorläufigen Zahlen sei der Konzernumsatz um 18 % auf 7,6 Mrd. € gestiegen, was der zweithöchste Wert in der Firmengeschichte sei, teilte das Familienunternehmen am Montag in Hanau mit. Dabei legte allein der Umsatz im Edelmetallhandel um ein Viertel auf 5,8 Mrd. € zu.

Neben dem Edelmetallhandel hätten sich auch die Geschäfte mit Dentalwerkstoffen, Sensoren und Speziallichtquellen gut entwickelt. Dagegen verzeichnete Heraeus im Geschäft mit Quarzglas 2003 noch Umsatzeinbußen. Endgültige Konzernzahlen will Heraeus am 22. April bekannt geben. Einen Geschäftsausblick auf das laufende Jahr legte das Unternehmen nicht vor.

Ende Dezember beschäftigte Heraeus weltweit 9217 Menschen, ein Plus von 2,4 % binnen Jahresfrist. Das seit mehr als 150 Jahren tätige Unternehmen besitzt über 100 Tochter- und Beteiligungsunternehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%