Umsatzvolumen von 1,8 Milliarden Euro
Mylan macht Rennen um Merck-Generika

Der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck verkauft seine Generika-Sparte für 4,9 Milliarden Euro an den US-Rivalen Mylan Laboratories. Das Geschäft bedürfe noch der Zustimmung der Behörden und solle im zweiten Halbjahr 2007 abgeschlossen werden, teilte Merck am Sonntag mit.

HB BERLIN. Damit hat sich Mylan etwas überraschend im Bietergefecht um die Generika-Sparte von Merck durchgesetzt. Zuletzt waren Branchenführer Teva aus Israel die besten Chancen auf den Zuschlag zugesprochen worden. Allerdings hatte das letzte Teva-Angebot deutlich niedriger bei etwas mehr als 4,5 Milliarden Euro gelegen. Vor Beginn der dritten Bieterrunde hatten sich bereits zwei Finanzinvestoren aus dem Gefecht zurückgezogen.

„Wir sind außerordentlich zufrieden mit dem Ergebnis dieses Prozesses. Eine Kombination mit Mylan stellte die überzeugendste Strategie für unser Generikageschäft dar“, erklärte der neue Konzernchef Karl-Ludwig Kley. Damit könne sich Merck weiter auf die Bereiche Pharma und Chemie konzentrieren. Auch für die fast 5000 Mitarbeiter der Generika-Sparte böte der Kauf durch Mylan, das seinen Sitz in Canonsburg im US-Bundesstaat Pennsylvania hat, großartige Perspektiven, denn dies sei eine ideale Verbindung. Die Mitarbeiterfrage habe bei der Entscheidung für Mylan eine entscheidende Rolle gespielt.

Mit der Transaktion verbunden ist den Angaben zufolge ein Umsatzvolumen von 1,8 Milliarden Euro im Jahr 2006. Mylan-Chef Robert J. Coury erklärte, der Kauf verschaffe seinem Unternehmen führende Positionen in vielen Schlüsselregionen weltweit. „Unsere beiden Unternehmen passen perfekt zueinander. Mylan ist bereits ein führendes Unternehmen in den USA, dem weltweit größten Markt für Generika, und kontrolliert durch Matrix Laboratories eine der breitesten Wirkstoff- Produktionsplattformen der Welt", sagte Coury. Der Umsatz von Mylan betrug 2006 nach Unternehmensangaben 1,257 Milliarden Dollar.

Seite 1:

Mylan macht Rennen um Merck-Generika

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%