Umworbener Stahlkonzern
Corus macht kräftigen Gewinnsprung

Im dritten Quartal des laufenden Jahres hat der von Kaufinteressenten umworbene Stahlkonzern Corus seinen Gewinn um 63 Prozent gesteigert.

HB AMSTERDAM. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) im fortzuführenden Geschäft habe 235 Mill. Pfund (347 Mill. Euro) betragen, teilte das britisch-niederländische Unternehmen am Mittwoch mit. Grund für das Wachstum seien Preiserhöhungen für Stahl, die die gestiegenen Rohstoffkosten ausgeglichen hätten.

Corus hatte im vergangenen Monat einem Übernahmeangebot des indischen Konkurrenten Tata Steel in Höhe von 4,3 Mrd. Pfund zugestimmt. Die brasilianische Companhia Siderurgica Nacional (CSN) hatte danach jedoch vorgeschlagen, einen höheres Gebot abzugeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%