Unternehmen erwartet 2004 zweistelliges Umsatzwachstum
Gewinneinbruch bei Singulus

Der Spezialanlagenbauer Singulus hat im zweiten Quartal beim operativen Gewinn kräftige Einbußen verzeichnet.

HB FRANKFURT. Der Gewinn vor Zinsen und Abschreibungen (Ebit) sei um 29 Prozent auf neun Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr gefallen, teilte die im TecDax gelistete Gesellschaft am Montag mit. Zugleich sei der Umsatz auf 91 von 82,2 Mill. Euro im Jahr zuvor gestiegen. Der Auftragseingang habe sich um mehr als 50 Prozent auf 146,4 Mill. Euro verbessert.

In den ersten sechs Monaten wies das hessische Unternehmen mit 13,8 Mill. Euro beim operativen Gewinn 7,6 Mill. Euro weniger aus als im Vorjahreszeitraum. Singulus bekräftigte, für das Gesamtjahr 2004 ein zweistelliges Umsatzwachstum zu erwarten.

Seite 1:

Gewinneinbruch bei Singulus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%