Unveränderte Prognose
Zapf Creation schreibt schwarze Zahlen

Der fränkische Puppenhersteller Zapf Creation ist im zweiten Quartal 2004 in die Gewinnzone zurückgekehrt und lag dabei am oberen Rande der Erwartungen des Marktes. Den Ausblick für das Gesamtjahr bekräftigte das Unternehmen.

HB MÜNCHEN. Vor Steuern und Zinsen (Ebit) sei von April bis Juni ein Gewinn von 2,5 Millionen Euro nach 2,7 Millionen Euro im Vorjahresquartal angefallen, teilte die im MDax gelistete Gesellschaft am Mittwoch in Rödental mit. Unter dem Strich habe sich ein Überschuss von 1,2 (Vorjahr 1,7) Millionen Euro ergeben. Den Umsatz bezifferte Zapf auf 30,6 (30,9) Millionen Euro.

Analysten hatten im Schnitt mit einem Ebit von 2,3 Millionen Euro sowie einem Umsatz von 29,6 Millionen Euro gerechnet. „Die Zapf Creation AG erwartet für das Gesamtjahr 2004 damit unverändert rund 190 Millionen Euro Umsatz sowie ein operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern von rund 24 Millionen Euro“, hieß es ausblickend.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%