US-Autobauer: Ford rechnet für 2015 mit Rekordjahr

US-Autobauer
Ford rechnet für 2015 mit Rekordjahr

Der boomende US-Automarkt treibt den Gewinn für Ford in die Höhe. Das Unternehmen rechnet für 2015 mit einem Rekord beim bereinigten Vorsteuergewinn. Aktionäre dürfen sich über eine Sonderausschüttung freuen.

DearbornDer Autobauer Ford rechnet für 2016 mit einem unveränderten operativen Gewinn von rund zehn Milliarden Dollar und will seinen Aktionären eine Sonderausschüttung von einer Milliarde Dollar zukommen lassen. In der Zusatzdividende, die mit 25 Cent je Aktie höher liegt als die reguläre Quartalsdividende von 15 Cent, zeige sich die gute finanzielle Entwicklung im vergangenen Jahr sowie die robuste Liquidität, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Nach ersten Erkenntnissen rechnet Ford für das abgelaufene Jahr mit einem Rekordwert beim bereinigten Vorsteuergewinn. Im laufenden Jahr soll der um Sonderposten bereinigte Vorsteuergewinn dann mindestens die Höhe von 2015 erreichen, hieß es weiter. Analysten schätzten das Ergebnis vor Steuern für 2015 bisher auf knapp 9,7 Milliarden Dollar.

Grundlage ist für Ford der boomende Automarkt in den USA. An der Börse kamen die Nachrichten insgesamt aber nicht gut an: Die Ford-Aktie sackte nachbörslich um mehr als 3 Prozent ab. Konkrete Ergebnisse für 2015 will das Unternehmen am 28. Januar vorlegen.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%