US-Autobranche
GM erfindet sich neu

40 Tage lang war General Motors im Insolvenzverfahren. Diese Zeit ist nun vorüber: GM hat den Großteil seiner profitablen Geschäftsteile auf ein neues GM-Unternehmen übertragen. Neuer Hauptanteilseigner ist der Staat. Nun wartet die Branche auf die Details, die GM heute Nachmittag vorstellen wird.

HB DETROIT/NEW YORK. Der Neustart der früheren Opel-Mutter General Motors (GM) ist vollzogen. 40 Tage nach dem Insolvenzantrag und damit deutlich schneller als von Fachleuten erwartet hat das Unternehmen den Gläubigerschutz verlassen. Damit einhergeht die Gründung eines neuen GM-Konzerns mit der US-Regierung als Mehrheitseigner. Ein entsprechender Vertrag sei unterzeichnet worden, sagte GM-Chef Fritz Henderson am Freitag in der Detroiter Zentrale. Der Konzernumbau solle bis Ende Juli realisiert werden.

Henderson zufolge gehören 60,8 Prozent der Stammaktien der neuen GM der US-Regierung, die GM während der Umstrukturierung rund 60 Mrd. Dollar bereitgestellt hatte. Die staatlichen Kredite müssten bis 2015 zurückgezahlt werden. Es werde jedoch eine frühere Erstattung angestrebt. Zehn Prozent würden von der alten GM gehalten, ergänzte Henderson. Weitere Anteile gehörten der Gewerkschaft UAW, dem kanadischen Staat sowie der Landesregierung in Ontario.

Das neue Unternehmen, dass derzeit elf Mrd. Dollar Schulden in den USA aufweist, werde an die Börse gebracht, wenn es sinnvoll erscheine, sagte Henderson weiter. Mit der Neuemission werde bereits 2010 gerechnet.

Nach Angaben des GM-Chefs gehören zu der neuen GM das bisherige operative Geschäft sowie die wertvolleren Marken Chevrolet, Cadillac, Buick und GMC. Während der Insolvenz hatte der ehemals weltgrößte Autokonzern mit Unterstützung der US-Regierung einen Großteil seiner Schulden abgewälzt. Der neue, kleinere GM-Konzern soll stark genug sein, die derzeitige Krise auf dem globalen Automarkt zu überstehen. Laut Henderson beginnt eine „neue Ära“ für den rund 100 Jahre alten Traditionskonzern.

Seite 1:

GM erfindet sich neu

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%