US-Baumaschinenhersteller
Caterpillar profitiert von höheren Preisen

Rekordergebnisse vermeldet der weltgrößte Baumaschinenhersteller Caterpillar. Die massive weltweite Nachfrage sorgte für steigende Gewinne. Das Unternehmen vertraut weiterhin auf die Festigkeit seiner Schlüsselmärkte.

HB CHICAGO. Der US-Baumaschinenhersteller Caterpillar teilte am Donnerstag mit, er habe seinen Umsatz im zweiten Quartal gegenüber dem entsprechenden Vorjahresabschnitt um 23 Prozent auf 9,4 Milliarden Dollar (7,7 Milliarden Euro) gesteigert. Der Quartalsgewinn habe sich um 34 Prozent auf 760 Millionen Dollar oder 1,08 Dollar je Aktie erhöht.

Der Halbjahresgewinn stieg auf 1,3 Milliarden Dollar oder 1,89 Dollar je Aktie. In den ersten sechs Monaten des Vorjahres waren es 986 Millionen Dollar oder 1,39 Dollar je Aktie gewesen.

Vor allem höhere Preise und Absatzzahlen und ein starkes globales Geschäft haben zu dem Höhenflug geführt. „Die etwas besseren Preise waren ein positiver Faktor beim Gewinnanstieg und wir rechnen damit, dass die zuvor in diesem Jahr angekündigten Preisanstiege am Markt eintreffen werden“, sagte Caterpillar-Chef Jim Owens. Das Unternehmen sehe weiterhin eine Festigkeit seiner Schlüsselmärkte.

Für das Gesamtjahr erwartet Carterpillar nun, dass der Umstatz um 18 bis 20 Prozent steigt. Der Jahresgewinn soll zwischen vier und 4,20 Dollar je Aktie liegen. Damit erhöhte der Baufahrzeughersteller die Prognose für sein Geschäftsjahr. Zuvor war Carterpillar von einem Gewinn je Aktie von 3,89 bis 4,03 Dollar ausgegangen und hatte einen Umsatzanstieg von16 bis 18 Prozent angepeilt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%