US-Mischkonzern
Tyco enttäuscht trotz leichtem Gewinnzuwachs

Der US-Mischkonzern Tyco ist trotz leichtem Gewinnzuwachs hinter den Erwartungen von Analysten zurückgeblieben und hat seine Anleger enttäuscht. Prompt gab die Tyco-Aktie nach.
  • 0

New YorkEine rege Nachfrage nach seinen Sicherheitssystemen hat dem US-Mischkonzern Tyco einen leichten Gewinnzuwachs beschert. Das Unternehmen wies am Donnerstag für das zweite Geschäftsquartal einen Ergebnisanstieg von knapp zwei Prozent auf 315 Millionen Dollar aus. Vor allem die Kernsparte mit Sicherheitstechnik lief auch dank rentabler Service-Geschäfte prächtig. Der Umsatz sank zwar um zwei Prozent auf knapp vier Milliarden Dollar. Berücksichtigt man aber die Trennung von einer Firmenbeteiligung, wuchs der Umsatz auf vergleichbarer Basis um sechs Prozent. Mit seinem Ausblick enttäuschte der Konzern, der auch Ventile für die Energiebranche herstellt, die Anleger allerdings.

Zwar hob Tyco seine Prognose für den Jahresgewinn stärker als erwartet an, mit seinem Ziel für das laufende Quartal blieb das Unternehmen aber hinter den Erwartungen von Analysten zurück. Die Aktie gab denn auch 0,8 Prozent nach. Zuletzt hatten Spekulationen über ein Übernahme-Interesse des französischen Rivalen Schneider Electric die Papiere in die Höhe getrieben. Schneider schloss später aber einen Zukauf in dieser Größe aus, und der Kurs beruhigte sich wieder.

 

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " US-Mischkonzern: Tyco enttäuscht trotz leichtem Gewinnzuwachs"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%