Industrie
Vaillant verkauft Sparte an Siemens VDO

Der Heiztechnikkonzern Vaillant hat sich von seinem Autozulieferer-Geschäft getrennt.

dpa-afx REMSCHEID/MÜNCHEN. Siemens VDO übernehme die restliche Beteiligung an dem Gemeinschaftsunternehmen DCP Diesel Commonrail Products, sagte Vaillant-Sprecher Ebrulf Zuber am Dienstag in Remscheid der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Zu finanziellen Details machte er keine Angaben.

Zuber begründete den Verkauf des 50-prozentigen Anteils mit der Fokussierung auf das Kerngeschäft. Das Auto-Zuliefergeschäft gehöre nicht dazu, sagte er. Siemens hatte vor einigen Jahren bereits die Hälfte der Gemeinschaftsfirma übernommen, die Hochdruckpumpen für Dieselmotoren herstellt. Diesel Commonrail Products verfügt über ein Werk im bayerischen Roding mit 230 Mitarbeitern.

DCP hatte zuletzt einen jährlichen Umsatz von 90 Mill. Euro und wies einen operativen Gewinn von fünf Mill. Euro aus. Ein Siemens-Sprecher bestätigte die Übernahme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%