VDMA
Deutlicher Auftragseinbruch beim Maschinenbau

Der Auftragseingang im Maschinenbau fällt laut Branchenverband VDMA mehr als deutlich aus: nämlich mit einem Minus von 16 Prozent. Besonders ausländische Kunden zögern. Hauptschuld soll die Finanzkrise sein. Fest steht: Die Branche steht vor einer Nebelwand.

HB FRANKFURT. Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau ist im Oktober eingebrochen. Real seien 16 Prozent weniger Bestellungen als im Vorjahreszeitraum eingegangen, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) in Frankfurt mit. Besonders die ausländischen Kunden zögerten mit ihren Investitionen: Hier betrug das Minus 19 Prozent, während es im Inland 10 Prozent waren. Seit Jahren hatte es keinen solch starken Rückgang mehr gegeben.

Trotz der schlechten Daten erwartet der Verband aber nach wie vor ein Produktionsplus von fünf Prozent für dieses Jahr - das wäre das fünfte Wachstumsjahr in Folge. Im kommenden Jahr soll das Geschäft stabil bleiben. „Es macht doch keinen Sinn, aufgrund eines einzelnen Monatswerts daran zu rütteln“, sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers.

„Wir müssen deswegen keine Maschinenbau-Krise ausrufen.“ Für das laufende Jahr sei das Ziel gesichert, da die Produktion in den ersten neun Monaten um 8,2 Prozent gewachsen sei. „Wir gehen im Schlussquartal zwar von niedrigeren Wachstumsraten aus, aber nicht von einem Rückgang.“ Der Auftragsbestand reiche im Schnitt noch für 6,2 Monate. „Das ist deutlich über dem langjährigen Mittel.“

"Von einer kollektiven Investitionszurückhaltung kann keine Rede sein", sagte Wiechers, "tief ins Minus gerutscht sind vor allem solche Fachzweige, die auch schon in den vergangenen Monaten zu kämpfen hatten." Besonders die Hersteller von Druck- und Textilmaschinen sowie von Baugerät hatten zuletzt mit der Kaufzurückhaltung infolge der Finanzkrise zu kämpfen.

In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich August bis Oktober lagen die Bestellungen um 8 Prozent unter Vorjahr. Damit setzt sich nach vier außergewöhnlich guten Jahren der Abwärtstrend der vergangenen Monate fort.

Seite 1:

Deutlicher Auftragseinbruch beim Maschinenbau

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%