Verbandstagung
Luft- und Raumfahrtindustrie steigert Umsatz

Die deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie rüstet sich nach einem starken Geschäft 2008 für härtere Zeiten wegen der weltweiten Wirtschaftskrise. Alle Zeichen deuteten darauf hin, dass 2009 und 2010 schwierig würden, sagte Thomas Enders, Präsident des Branchenverbands BDLI.

HB BERLIN. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz um 12,4 Prozent auf gut 22,7 Mrd. Euro, die Beschäftigtenzahl wuchs um 5,4 Prozent auf 93 000. Bisher seien die Auswirkungen der Krise nicht in vollem Umfang spürbar. Vor allem für Hersteller von Zivilflugzeugen werde die Lage aber problematischer. Langfristige Militär- und Raumfahrtaufträge wirkten stabilisierend.

Produktionskapazitäten seien schon heruntergefahren worden, sagte Enders. Personalabbau in größerem Rahmen gebe es aber vorerst nicht, zumal weiterhin Ingenieure und Facharbeiter gesucht würden. Vor allem Zulieferer hätten allerdings zusehends Finanzierungsprobleme.

Daher sollte Deutschland nach französischem Vorbild über ein Notfall- Kreditangebot für die Luftfahrt nachdenken. Dies könnte greifen, wenn sogar mit staatlichen Bürgschaften keine Kredite zu bekommen seien. Dies sei kein Ruf nach Subventionen oder Steuergeschenken. „Wir sind keine Branche, die gerettet werden muss“, sagte Enders, der auch Chef des europäischen Flugzeugbauers Airbus ist.

Im vergangenen Jahr verzeichneten alle Segmente Zuwächse, wie der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) weiter mitteilte. Die zivile Luftfahrt steigerte den Umsatz um 17,3 Prozent auf 15,3 Mrd. Euro. Die Militärsparte legte leicht um 0,7 Prozent auf 5,8 Mrd. Euro zu. Die Raumfahrt erhöhte ihren Umsatz um 15,3 Prozent auf 1,7 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%