Verdrängungswettbewerb geht weiter: Die deutschen Bauzulieferer kämpfen um Aufträge

Verdrängungswettbewerb geht weiter
Die deutschen Bauzulieferer kämpfen um Aufträge

Die Krise am Bau verschärft unter den Zulieferbetrieben den Verdrängungswettbewerb. Insbesondere Anbieter von Baubeschlägen, Befestigungsmaterialien und Installationszubehör bekamen dies im abgelaufenen Jahr zu spüren.

DÜSSELDORF. Während gleich mehrere Handwerks-Großhändler in die Insolvenz gerieten, gewinnen die beiden mächtigsten Handelsorganisationen derzeit deutlich Marktanteile.

Eine von ihnen ist das Wuppertaler Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler (EDE), das im vergangenen Jahr beim Umsatz fast elf Prozent zulegte und damit auf ein Volumen von 3,2 Mrd. Euro kam. „Für uns ist das Geschäft rundum gut gelaufen – und das gegen den negativen Branchentrend“, sagte Geschäftsführer Hans-Jürgen Adorf dem Handelsblatt. Mit einem Jahresüberschuss von 16,8 Mill. Euro liege man sogar über Plan.

Von der schlechten Baukonjunktur abkoppeln konnte sich ebenso der mächtige EDE-Konkurrent Würth. Wie das Familienunternehmen vor einigen Tagen am Stammsitz Künzelsau bekannt gab, stieg der Jahresumsatz des weltweit agierenden Handelsunternehmens für Befestigungs- und Montagetechnik 2005 um mehr als elf Prozent auf 6,9 Mrd. Euro. Selbst in Deutschland konnte Würth sein Geschäft um fast zehn Prozent ausweiten. Das Betriebsergebnis lag nach Firmenangaben über 440 Mill. Euro.

Weiterhin bergab ging es dagegen für den börsennotierten Hagener Nordwest-Handel, der ebenfalls Stahl, Beschläge und Werkzeuge vertreibt. Das mitten in der Sanierung befindliche Unternehmen verlor in den ersten sechs Monaten des vergangenen Jahres 34 Prozent seines Geschäfts und kam damit im Halbjahr nur noch auf einen Umsatz von 666 Mill. Euro. Gleichzeitig rutschte das Konzernergebnis um zwei Mill. Euro unter die Nulllinie. Auch das Herbstquartal schloss die Nummer drei der Branche mit einem Verlust ab.

Seite 1:

Die deutschen Bauzulieferer kämpfen um Aufträge

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%