Verkauf an österreichischen Investor
Land Thüringen steigt bei Jenoptik aus

Der Freistaat Thüringen hat seine Beteiligung am Jenaer Technologieunternehmen Jenoptik an die die österreichische ECE Industriebeteiligungen GmbH verkauft. Was der neue Großaktionär plant.

HB FRANKFURT. Für 14,8 Prozent der Aktien des zuletzt geschrumpften Konzerns erhalte das Land 50,3 Mill. Euro, wie das Land und der Käufer, die österreichische ECE Industriebeteiligungen GmbH, am Dienstag mitteilten. Bei einem mittelfristigen Anstieg des Aktienkurses von Jenoptik wird ein Nachschlag von knapp zwei Mill. Euro fällig.

Thüringens Finanzministerin Birgit Diezel erklärte, durch den Verkauf an einen privaten Investor sei mit einem Schub für den zuletzt schwachen Börsenkurs der Jenoptik -Aktie zu rechnen. Bei einem früheren Verkauf hätte das Land deutlich mehr Geld erlösen können. Das Papier hat in den vergangenen zwölf Monaten ein Viertel seines Wertes verloren. Selbst nach dem Platzen der Internetblase zu Anfang des Jahrtausends war die Jenoptik -Aktie lange mehr als 20 Euro wert. Am Dienstag notierte sie bei knapp sechs Euro.

Der neue Großaktionär kündigte an, sich intensiv mit dem Unternehmen zu beschäftigen. "Gemeinsames Ziel ist es, durch verstärkte Kunden- und Marktfokussierung sowie ausgeweitete Internationalisierung wieder ein hochprofitables Milliardenunternehmen zu schaffen“, teilte ECE mit. Das solle aber nicht zu Lasten der Belegschaft gehen. Der Verzicht auf einen Arbeitsplatzabbau in Thüringen sei vertraglich vereinbart worden, erklärte das Finanzministerium.

In den ersten neun Monaten dieses Jahres war Jenoptik wegen schlechter Geschäfte in der Sensorik in die Verlustzone gerutscht. Den Umsatz steigerte das Unternehmen um neun Prozent auf 375 Mill. Euro. Der Auftragseingang legte um 6,5 Prozent auf 369 Mill. Euro zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%