Verkauf der Tui-Tochter
Hapag-Lloyd lässt Oetker kalt

Oetker steigt vorerst nicht bei Hapag-Lloyd ein. Das Thema habe keine Priorität, versicherte Konzernchef Oetker. Der Grund: Die Bielefelder möchten nicht zu stark von der Entwicklung auf den Weltmeeren abhängig sein. Doch der Konzern hat womöglich noch andere Gründe.

BIELEFELD. Nach einem Jahr der Flaute hat die konzerneigene Reederei Hamburg-Süd der Bielefelder Oetker-Gruppe im vergangenen Jahr wieder einen Umsatzschub verschafft. Der Gesamtumsatz des Oetker-Konzerns stieg 2007 um 8,4 Prozent auf 7,7 Mrd. Euro, berichtete Konzernchef August Oetker auf der Bilanzpressekonferenz. Den größten Anteil an dem Wachstum hatte demnach der Bereich Schifffahrt, der 2007 um 17 Prozent zulegte, während er im Jahr zuvor nur ein Umsatzplus von 1,1 Prozent erzielt hatte.

Hamburg-Süd ist mit einem Jahresumsatz von rund 3,6 Mrd. Euro nach Hapag-Lloyd, die zuletzt etwa sechs Mrd. Euro erlösten, die Nummer zwei unter den deutschen Reedereien. Hapag-Lloyd-Eigentümer ist der deutsche Reiseanbieter Tui, der seine Schifffahrtssparte aber inzwischen zum Verkauf gestellt hat.

Die Oetker-Gruppe zeigte gestern aber wenig Interesse, für den Konkurrenten mitzubieten. "Das Thema Hapag-Lloyd hat für uns keine Priorität", versicherte Konzernchef Oetker. Spartenchef Klaus Meves wies auf Risiken hin, die in der Zukunft allein schon auf Hamburg-Süd zukommen. So seien die Brennstoffkosten für die Oetker-Flotte innerhalb eines Jahres bereits 30 Prozent gestiegen. Hamburg-Süd gab zuletzt etwa 650 Mill. Euro jährlich für Treibstoff aus. Pro Frachter kostet die "Tankfüllung" für Südamerika und zurück 3,5 Mill. Dollar.

Die zögerliche öffentliche Haltung der Bielefelder in Sachen Hapag-Lloyd ist nach Insider-Informationen darauf zurückzuführen, dass Konzernchef Oetker gerne einen Blick in den Verkaufsprospekt, der in diesen Tagen an Interessenten weitergereicht werden soll, werfen würde, um zumindest die Unternehmenskennzahlen zu vergleichen.

Seite 1:

Hapag-Lloyd lässt Oetker kalt

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%