Versorger
EnBW zahlt weniger Steuern und verdient mehr

Der drittgrößte deutsche Energieversorger EnBW hat im Auftaktquartal dieses Jahres weniger Steuern gezahlt und einen kräftigen Gewinnzuwachs verzeichnet.

rtr STUTTGART. Für das Gesamtjahr sei eine leichte Verbesserung des bereinigten operativen Gewinns zu erwarten, teilte EnBW am Freitag in Karlsruhe mit. Der Konzernüberschuss habe in den Monaten Januar bis März um 14,9 Prozent auf 421,4 Mill. Euro zugelegt. Das um Sonderfaktoren bereinigte operative Ergebnis (Ebit) sei um 5,6 Prozent auf 645,6 Mill. Euro gestiegen. Der Umsatz kletterte um 8,7 Prozent auf 4,41 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%