Versorger
Essent verzeichnet für 2008 Gewinnsprung

Der niederländische Versorger Essent, der auf der Einkaufsliste des deutschen Konkurrenten RWE steht, hat einen Gewinnsprung verbucht und auch den Umsatz dank gestiegener Strompreise in die Höhe geschraubt.

HB AMSTERDAM. Der Gewinn nach Steuern sei 2008 um elf Prozent auf 887 Mio. Euro in die Höhe geschnellt, teilte Essent am Donnerstag mit. Der Umsatz zog um knapp 22 Prozent auf neun Mrd. Euro an.

Auch für 2009 erwartet das Unternehmen im Energiegeschäft durch Einsparungen steigende Gewinne. Doch die Wirtschaftskrise werde auch an Essent nicht spurlos vorbeigehen, erklärte der Konzern. Industrie und Haushalte würden möglicherweise weniger Strom abnehmen.

Der Essener Energieriese RWE will Essent einschließlich Schulden für 9,3 Mrd. Euro übernehmen. Das Geschäft soll im dritten Quartal abgeschlossen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%