Versorger: MVV macht sich breit

Versorger
MVV macht sich breit

Neue Konkurrenz für die Platzhirsche Eon, Vattenfall & Co.: Der Energieversorger MVV will expandieren und Gas bald bundesweit anbieten. Außerdem liebäugelt sich das Mannheimer Unternehmen mit Zukäufen.
  • 0

HB MANNHEIM. Der Mannheimer Energieversorger MVV will Erdgas künftig in ganz Deutschland verkaufen. "Wir sind bundesweit im Strom vertreten. Wir arbeiten derzeit ganz konkret auch an einem bundesweiten Gasvertrieb", sagte der neue Vorstandschef Georg Müller laut Medienberichten. Details wie die Zielgruppe und die Zeitplanung wollte Müller noch nicht nennen. Derzeit würden Marktstudien erstellt. Beim Strom konzentriert sich der börsennotierte Kommunalversorger auf Industrie- und Gewerbekunden.

Zugleich unterstrich der MVV-Chef das Interesse seines Unternehmens an der Eon-Stadtwerke-Holding Thüga. Diese ist an 120 Stadtwerken beteiligt und war einst eine Ertragsperle. Doch nachdem mit der Regulierung die Renditen im Netzgeschäft und die Vertriebsmargen wegen des Wettbewerbs um Endkunden gesunken sind, erwägt Eon einen Verkauf.

Kommentare zu " Versorger: MVV macht sich breit"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%