Versorger
RWE baut neue Pipeline für Erdgas

740 Kilometer soll sie lang sein und 1,3 Milliarden Euro kosten: die neue Erdgastrasse. RWE plant eine Pipeline, die von der tschechischen Grenze in Sachsen durch sechs Bundesländer zur belgischen Grenze führen soll.

HB LEIPZIG/DORTMUND. Die Mitteleuropäische Transversale (MET) soll die Erdgas-Lieferung sichern: „Wir sehen im Moment, dass der Bedarf an Erdgas in Westeuropa weiter steigt“, sagte MET-Projektleiter Jürgen Grönner am Mittwoch in Leipzig. Dort hat die Landesdirektion das Raumordnungsverfahren für den sächsischen Trassen-Abschnitt abgeschlossen. In Sachsen-Anhalt, Thüringen, Niedersachsen, Hessen und Nordrhein-Westfalen ist das Verfahren auch beendet.

In Sachsen soll die Pipeline in Deutschneudorf (Erzgebirge) beginnen, wo auch eine Verbindung mit der geplanten Ostsee-Pipeline- Anbindungs-Leitung OPAL geschaffen werden soll. Die unterirdischen Rohre mit einem Meter Durchmesser führen dann laut Plan durch Sayda, Großhartmannsdorf, Oederan, Mittweida, Rochlitz, Borna und Neukieritzsch bis nach Kitzen im Nordwesten des Freistaats. Für den Bau der 140 Kilometer langen MET-Teilstrecke sind 300 Mio. Euro veranschlagt.

„Wir hoffen natürlich, dass die sächsischen Rohrleitungsbaufirmen dann zum Zuge kommen und ein erheblicher Schub für unsere Wirtschaft entsteht“, sagte der Präsident der Landesdirektion Leipzig, Walter Christian Steinbach. Hundertprozentig sicher ist der Bau der Pipeline aber noch nicht: „Wir bieten die Transportkapazität jetzt am Markt an. Die Bauentscheidung hängt davon ab, ob wir sie verkaufen können“, sagte Grönner.

Nach Angaben des MET-Projektleiters liegt die Erdgas-Nachfrage in Westeuropa derzeit bei 500 Mrd. Kubikmeter und wird in den kommenden Jahren auf 700 bis 800 Mrd. Kubikmeter steigen. Daher müsse künftig noch mehr Gas aus Osteuropa und Asien importiert werden. RWE gehört auch zu dem Konsortium, dass die Erdgasleitung Nabucco baut, die Europa mit Erdgas aus der Kaspischen Region versorgen soll. Die MET soll daran angeschlossen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%