Vertragsabschluss im März
Daimler-Chrysler bekommt Schadensersatz

Der Autokonzern Daimler-Chrysler hat sich mit seinem japanischen Partner Mitsubishi Motors im Fuso-Streit auf Schadenersatz geeinigt.

HB STUTTGART. Daimler-Chrysler erhält Unternehmenskreisen zufolge von seinem japanischer Partner Mitsubishi Motors (MMC) 200 bis 250 Millionen Euro Entschädigung. Insgesamt umfasse die Einigung zwischen Daimler und MMC im Streit um die vertuschten Qualitätsmängel bei der ehemaligen MMC-Nutzfahrzeug-Tochter Fuso etwa 500 Millionen Euro, hieß es in den Kreisen. In einer Absichtserklärung hatten die Unternehmen neben einer Ausgleichszahlung auch die Übertragung des restlichen MMC-Anteils von 20 Prozent an Fuso auf Daimler-Chrysler vereinbart.

Daimler-Chrysler hatte seinen Anteil an Fuso im vergangenen Jahr für 52 Milliarden Yen (387 Millionen Euro) auf 65 von zuvor 43 Prozent erhöht. Kurz danach stellte sich heraus, dass der japanische Nutzfahrzeughersteller jahrelang Fehler vertuscht und Rückrufaktionen unterdrückt hatte.

Kein Einstieg bei Nedcar

Der deutsch-amerikanische Konzern teilte zudem mit, er werde sich nicht an dem niederländischen Nedcar-Pkw-Werk beteiligen. In dem Werk im niederländischen Born werden der viersitzige Smart „forfour“ und der Mitsubishi Colt gebaut. Das ehemalige Gemeinschaftsunternehmen von Mitsubishi mit Volvo gehört den Japanern derzeit allein. Die Verhandlungen über den Einstieg von DaimlerChrysler sollten bereits im vergangenen Jahr abgeschlossen sein. Daimler sollte 50 Prozent übernehmen, wehrte sich aber gegen Bestrebungen von Mitsubishi, ihm die Mehrheit an Nedcar zu verkaufen.

Mitsubishi leidet unter enormen Finanzproblemen, seit sich Daimler-Chrysler im April 2004 aus der Finanzierung des japanischen Partner überraschend zurückgezogen hatte. Die Zusammenarbeit erstreckt sich seither nur noch auf Einzelprojekte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%