Vogel tritt als Aufsichtsratchef ab
WCM ordnet Konzernstruktur neu

Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (WCM) will die konzerninternen Verbindlichkeiten gegenüber der Klöckner-Werke AG und der RSE Grundbesitz und Beteiligungs-AG (RSE) weitgehend ablösen und ihre Konzernstruktur vereinfachen.

HB FRANKFURT. So verkauft die Tochter WCM Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH & Co KG 14,652 Millionen Aktien der Klöckner-Werke an RSE, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Die Aktien, etwa 32 Prozent des Klöckner-Grundkapitals, werden für etwa 264 Mill. Euro veräußert. Dies entspreche einem Preis pro Aktie von 18,00 Euro.

Der Kaufpreisanspruch der WCM Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH & Co KG aus diesem Verkauf werde aufgrund einer entsprechenden Vereinbarung mit den bestehenden Verbindlichkeiten der WCM gegenüber RSE in Höhe von rund 262 Mill. Euro verrechnet.

Die Optionsvereinbarung zwischen Klöckner und WCM, wonach Klöckner das Recht hat, an WCM 10,7 Millionen RSE-Aktien zu veräußern, wird aufgelöst, wie das Unternehmen weiter erklärte. Klöckner erhalte einen Abfindungsanspruch gegen WCM in Höhe der Differenz zwischen dem Kaufpreis, den Klöckner bei Ausübung der Put-Option erzielt hätte, und dem Wert der RSE-Aktien von 8,30 Euro je Aktie. Der Abfindungsbetrag belaufe sich auf insgesamt rund 175 Mill. Euro.

Außerdem erwerbe Klöckner von WCM RSE-Aktien im Wert von etwa 70,7 Prozent des Grundkapitals der RSE zum Preis von insgesamt 236 Mill. Euro. Dies entspreche einem Preis pro RSE-Aktie von 8,30 Euro. Die Kaufpreiszahlung erfolge in Form der Verrechnung gegen die Ansprüche von Klöckner gegen WCM. Nach Umsetzung der Maßnahmen verbleibe eine restliche Verbindlichkeit von WCM gegenüber Klöckner von insgesamt etwa 50 Mill. Euro.

Seite 1:

WCM ordnet Konzernstruktur neu

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%