Volkswagen
Motorenwerk in Mexiko wird ausgebaut

Volkswagen setzt auf die Produktion in Mexiko: Das Unternehmen will 118 Millionen Dollar investieren, um das Motorenwerk Silao auszubauen. Der Zeitpunkt für den Beginn der Serienproduktion steht bereits.
  • 0

Mexiko-StadtDer Automobilkonzern Volkswagen baut sein Motorenwerk Silao in Mexiko aus und investiert 118 Millionen US-Dollar (87,4 Mio. Euro). In den Fertigungsstraßen sollten Komponenten für eine neue Version des Motors EA 888 gebaut werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Die Serienproduktion werde vermutlich Anfang 2016 beginnen.

Die Fabrik im Bundesstaat Guanajuato nahm im Januar 2013 ihren Betrieb auf. 600 Arbeiter fertigen dort TSI-Motoren für die VW-Standorte in Puebla (Mexiko) und Chattanooga (USA). Das Werk verfügt über eine Produktionskapazität von 330 000 Motoren pro Jahr.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Volkswagen: Motorenwerk in Mexiko wird ausgebaut"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%