Volkswagen vor dem Umbau
Winterkorn räumt auf

Nach Ansicht von Experten wird der künftige Volkswagen-Chef Winterkorn den Konzern gründlich umkrempeln. Setzt er sich mit seinen Plänen durch, dürfte beim Autobauer bald alles anders aussehen, bisherige VW-Manager könnten dadurch an Macht verlieren.

HB WOLFSBURG. Der neue Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn wird den Umbau des Volkswagen-Konzerns „sehr schnell“ voran treiben, hieß es am Dienstag aus Unternehmenskreisen. Winterkorn wolle eine Premiumgruppe mit den eher sportlichen Marken Audi, Bentley, Bugatti und Lamborghini sowie eine Volumengruppe mit Volkswagen, Seat und Skoda etablieren. Bislang ist der Konzern in die Markengruppen Volkswagen mit den Marken VW, Skoda, Bentley und Bugatti sowie die Audi-Markengruppe (Audi, Seat, Lamborghini) aufgeteilt.

Bernd Pischetsrieder, der noch amtierende Vorstandsvorsitzende, hatte bei seinem Amtsantritt die stark konzentrierten Management-Strukturen deutlich entzerrt und die Verantwortung beispielsweise für Vertrieb und Entwicklung auf die Marken verteilt.

Winterkorn will nun den vorliegenden Informationen zufolge die Konzernstrukturen wieder mehr zentralisieren und wenigstens das Entwicklungsressort wieder im Konzernvorstand eigenständig ansiedeln. Die Macht der bisherigen Markenvorstände würde damit eingeschränkt. So sei beispielsweise angedacht, bei den Marken nur noch Vorstandssprecher anstatt von Vorstandsvorsitzenden zu installieren.

Dies würde auch die Kompetenzen des jetzigen Leiters der Markengruppe VW, Wolfgang Bernhard, einschränken. Nach Informationen aus Unternehmenskreisen soll der Topmanager bereits im Mai dieses Jahres im kleinen Kreis mit seinem Rückzug gedroht haben, falls Audi-Chef Martin Winterkorn neuer VW-Chef wird. Ein Ausscheiden von Bernhard würde weitere Verwerfungen an der Konzernspitze bedeuten und den kommenden VW-Boss Winterkorn vor eine Bewährungsprobe stellen. Winterkorn räumt Bernhard in seinen Planungen bislang eine Schlüsselrolle ein. Ein VW-Sprecher wollte die Informationen nicht kommentieren.

Seite 1:

Winterkorn räumt auf

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%