Volkswagen VW-Kernmarke legt bei Auslieferungen kräftig zu

Der Autohersteller Volkswagen konnte unerwartet die Auslieferungen seiner Kernmarke im November kräftig steigern. Besonders in Russland, Brasilien und China ist die VW-Marke stark gefragt.
Kommentieren
VW: Volkswagen-Kernmarke legt bei Auslieferungen kräftig zu Quelle: dpa
Volkswagen

Auch in Deutschland konnte der Konzern im November wieder punkten.

(Foto: dpa)

WolfsburgDie Volkswagen-Kernmarke VW Pkw hat im November bei den Auslieferungen kräftig zugelegt. Weltweit lieferte die Marke mit dem blauen VW-Logo 594.300 Autos an Kunden aus, das waren 11,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Die Wolfsburger kommen nach elf Monaten damit auf ein Auslieferungsplus von 4 Prozent auf 5,64 Millionen Autos.

Auch in Deutschland, wo die Dieselkrise den Absatz zuletzt belastet hatte, konnte VW im November wieder punkten und 8 Prozent mehr Fahrzeuge loswerden. Insgesamt gab es die stärksten Zuwächse aber in den sich erholenden Märkten Russland und Brasilien. In China kletterten die Verkäufe weiter ebenfalls kräftig. Lediglich in Nordamerika gab es im abgelaufenen Monat ein Minus.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Volkswagen: VW-Kernmarke legt bei Auslieferungen kräftig zu"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%