Volumen von mehr als 230 Millionen Euro
Hochtief erhält fünf Großaufträge in NRW

Deutschlands größter Baukonzern Hochtief hat in den vergangenen Wochen in Nordrhein-Westfalen fünf Großaufträge mit einem Gesamtvolumen von mehr als 230 Millionen Euro verbucht.

HB DÜSSELDORF. Bei den Aufträgen handle es sich unter anderem um die Erweiterung der Kölner Messe und den Bau einer Tiefgarage am Düsseldorfer Flughafen, teilte das Essener Unternehmen am Montag mit. Zudem werde Hochtief die BP-Verwaltung in Bochum ausbauen sowie ein Einkaufszentrum in Düren und eine Feuerwache in Mülheim-Heißen errichten.

Hochtief will am Donnerstag seinen Halbjahresbericht präsentieren. Erste Zahlen sickerten allerdings bereits durch, nachdem das Unternehmen vor knapp zwei Wochen wegen der schwachen Entwicklung der australischen Tochter Leighton seine Gewinnprognose für 2004 drastisch zurückgenommen hatte. Hochtief bestätigte, der Vorsteuergewinn in den ersten sechs Monaten liege zwischen 80 und 85 Mill. €, unterm Strich stünden zwischen 15 und 18 Mill. €. 2004 werde das Ergebnis vor Steuern voraussichtlich zehn Prozent unter dem Vorjahresniveau liegen. Ursprünglich hatte Hochtief hier eine Gewinnsteigerung im oberen einstelligen Prozentbereich erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%