Vorläufige Bilanz 2005: Produktion im Ausland kommt Leifheit teuer zu stehen

Vorläufige Bilanz 2005
Produktion im Ausland kommt Leifheit teuer zu stehen

Auch im vergangenen Jahr hat der Haushaltswaren-Hersteller Leifheit weniger umgesetzt. Das lag nicht zuletzt daran, dass viele Produkte nicht lieferbar waren.

HB NASSAU/FRANKFURT. Im vergangenen Jahr sei der Konzernumsatz im Vergleich zu 2004 um 4,8 Prozent auf etwa 296 Mill. Euro gesunken. Das teilte die Leifheit AG aus Nassau am Donnerstag auf der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt mit. Als Gründe wurden eine „unerwartet schwache“ Nachfrage in Deutschland sowie vorübergehende negative Auswirkungen der Neuaufstellung des Unternehmens genannt, die jetzt weitgehend abgeschlossen sei.

So gab es den Angaben zufolge zwischenzeitlich Lieferengpässe bei Waren, die Leifheit neuerdings aus dem Ausland bezieht. Wegen anhaltender Umsatzrückgänge war das Unternehmen 2005 umstrukturiert worden. Ein Großteil der Produkte kommt nun aus Tschechien oder asiatischen Niedriglohnländern. Leifheit hatte diese Maßnahme damit begründet, dass die Produktion in Deutschland zu teuer sei. Zum Jahresende beschäftigte der Konzern 1774 Menschen, das waren fast 10 Prozent weniger als vor einem Jahr.

Im laufenden Jahr wolle der Vorstand die Ertragskraft des Unternehmens bei einem moderatem Wachstum weiter stärken, hieß es. Der Vorstandsvorsitzende Hans-Georg Franke sei „vorsichtig optimistisch“, dass das Konsumklima in Europa sich in den kommenden Monaten spürbar aufhellen werde. 58 Prozent des Umsatzes erwirtschaftete Leifheit 2005 im Ausland. Die Aktionäre sollen wieder eine Dividende erhalten, nachdem sie 2005 leer ausgegangen waren.

Die vollständigen Geschäftszahlen will Leifheit im April veröffentlichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%