Vorläufige Bilanz des dritten Quartals
Thyssen-Krupp hebt Jahresprognose deutlich an

Der Industriekonzern Thyssen-Krupp erwartet für das dritte Geschäftsquartal 2005/2006 einen deutlichen Gewinnsprung und hat seine Gewinnziele für das Gesamtjahr angehoben.

HB DÜSSELDORF. Vor Steuern werde das Quartalsergebnis in den Monaten April bis Juni ohne wesentliche Sondereffekte von 577 Mill. Euro im Vorjahr auf „mehr als 750 Mill. Euro“ steigen, teilte das Unternehmen am Dienstag auf Grundlage vorläufiger Berechnungen in Düsseldorf mit. Für das Gesamtjahr 2005/2006 erwartet Thyssen-Krupp einen Vorsteuergewinn von rund 2,5 Mrd. Euro.

Zu dem deutlichen Ergebnisanstieg im dritten Quartal hätten mit Ausnahme von Thyssen-Krupp Automotive alle Segmente beigetragen, hieß es in der Pflichtmitteilung. Weitere Einzelheiten will die Thyssen-Krupp AG bei der Vorlage ihres Zwischenberichts zum dritten Geschäftsquartal am 11. August bekannt geben.

Bei Veröffentlichung der Halbjahreszahlen im Mai hatte Thyssen-Krupp für das Gesamtjahr 2005/06 bereits einen Vorsteuergewinn von mehr als zwei Mrd. Euro prognostiziert. Beim Umsatz für 2005/2006 geht Thyssen-Krupp früheren Angaben zufolge von einem Anstieg auf rund 44 (42,5) Mrd. Euro aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%