Vorstellung der Quartalszahlen für die einzelnen Markengruppen
Audi sprintet, VW schleicht

Beim Sorgenkind von Europas größtem Autobauer Volkswagen, der Markengruppe VW, zeichnet sich eine leichte Besserung ab.

HB WOLFSBURG. Die Markengruppe VW, zu der neben der VW auch Skoda, Bentley und Bugatti gehören, verbuchte im ersten Quartal 2005 zwar immer noch einen operativen Verlust, verringerte ihn aber von 71 Millionen Euro im Vorjahresquartal auf 53 Millionen Euro. Das teilte Volkswagen am Freitag in Wolfsburg bei der Vorstellung der Quartalszahlen für die einzelnen Konzernbereiche mit.

Den am Freitag veröffentlichten endgültigen Quartalszahlen zufolge steigerte die Markengruppe Audi ihren operativen Gewinn um 22,5 Prozent auf 303 Millionen Euro. Die Nutzfahrzeugsparte verringerte ihren Verlust von 88 auf 39 Millionen Euro.

Kernzahlen zum Quartal hatte der Wolfsburger Autobauer schon in der vergangenen Woche veröffentlicht. Danach verbesserte sich der operative Konzerngewinn dank des Sparprogramms „For Motion“ um mehr als 40 Prozent auf 464 Millionen Euro und übertraf damit die Markterwartungen. In den ersten drei Monaten seien 684 Millionen Euro eingespart worden.

Sorgen bereiten Volkswagen weiter die Märkte in Nordamerika und China. In Nordamerika fiel im ersten Quartal ein operativer Verlust von 328 Millionen Euro an. In China, dem nach Deutschland zweitwichtigsten Markt von Volkswagen, rutschte der Konzern auch in die roten Zahlen. Nach einem operativen Gewinn von 106 Millionen im Vorjahr wies VW für das Auftaktquartal 2005 einen anteiligen Verlust von 17 Millionen Euro aus.

Der Reingewinn des Konzerns hatte sich im ersten Quartal bei einem um 2,4 Prozent auf 21,12 Milliarden Euro gesunkenen Umsatz dank der Einsparerfolge auf 70 Millionen Euro fast verdreifacht. Konzernchef Bernd Pischetsrieder hatte vor den Aktionären auf der Hauptversammlung vergangene Woche angekündigt, die folgenden drei Quartale würden auf jeden Fall besser ausfallen als das Auftaktquartal.

Die VW-Aktie gewann am Freitag in einem freundlichen Umfeld 1,4 Prozent auf 32,34 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%