VW-Tochter
Skodas Autos finden reißenden Absatz

Skoda hat im September den bisher zweitbesten Monatsabsatz erzielt – mit 56 384 verkauften Fahrzeugen. Seit Jahresbeginn hat die tschechische VW-Tochter ihre Verkäufe signifikant gesteigert. Besonders gefragt sind die Autos des Unternehmens in einer bestimmten Region.

HB MLADA BOLESLAV. Weltweit hätten sich im laufenden Jahr 462 429 Käufer für ein Fahrzeug von Skoda entschieden, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Der größte Markt für die Marke sei Westeuropa, wo in den ersten neun Monaten des Jahres 249 555 Kunden einen Skoda kauften (plus neun Prozent).

Vor allem das Mittelklassemodell Octavia sei stark gefragt. Die Einführung der Reihe in China sei besser als erwartet verlaufen. Seit Juni wurden den Angaben zufolge 14 000 der dort produzierten Fahrzeuge ausgeliefert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%