Wachstum im Bereich Industrietechnik angestrebt
Bosch übernimmt Mehrheit der Oil Control Group

Der Stuttgarter Automobilzulieferer Bosch übernimmt mehrheitlich den italienischen Hydraulik-Spezialisten Oil Control Group.

HB STUTTGART. Der Erwerb erfolge vorbehaltlich der Genehmigung der Kartellbehörden, teilte Bosch am Mittwoch in Stuttgart mit. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht. „Es ist unser erklärtes geschäftspolitisches Ziel, unter anderem im Unternehmensbereich Industrietechnik überproportional zu wachsen“, sagte Siegfried Dais, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH. „Der Erwerb der Mehrheit an der Oil Control Group ist dabei ein wichtiger Meilenstein.“

Organisatorisch solle das Unternehmen an die Tochtergesellschaft Bosch Rexroth AG angebunden sein, ergänzte Bosch. 2003 habe Oil Control mit über 900 Mitarbeitern einen Umsatz von 113 Mill. € erwirtschaftet. Der Hersteller in der Kompakthydraulik - Einschraubventile, Steuerblöcke und Kleinaggregate - habe mehrere Fertigungsstandorte in Italien sowie Vertriebsgesellschaften in Europa und den USA.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%