Warren Buffett: Ungebetener Besuch von Warren Buffett

Warren Buffett
Ungebetener Besuch von Warren Buffett

Die amerikanische Finanzlegende will den Flugplatz Egelsbach in der Nähe von Frankfurt kaufen. Doch die Einwohner sind von dieser Idee nicht begeistert.

EGELSBACH/FRANKFURT. Es muss ihm gefallen haben, was er gesehen hat: eine Handvoll flache Häuschen, einige Hangars, ein pummeliger Tower, eine 1400 Meter lange Start- und Landebahn. Drumherum Wald und Felder. Der Flugplatz Egelsbach, 17 Kilometer südlich von Frankfurt. Zentral gelegen und doch beschaulich.

Mitte Mai vergangenen Jahres ist Warren Buffett hier mit seinem Privatjet gelandet. Frankfurt war die erste Station seiner Europa-Tour. Nach neuen Investments wollte der Multimilliardär Ausschau halten.

"Hier in Egelsbach war er nur ganz kurz", erzählt Peter Lehmann, Chef des Flugplatzes. "Nach der Landung dort", sagt Lehmann und zeigt auf die Piste, die er von seinem Büro aus überblicken kann, "hat er auf seinen Chauffeur gewartet, sich in der Zeit etwas umgeschaut, und weg war er."

Seite 1:

Ungebetener Besuch von Warren Buffett

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Seite 5:

Seite 6:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%