Wassersportmesse: Besucherstrom auf der Boot

Wassersportmesse
Besucherstrom auf der Boot

Mit großem Publikumsandrang hat in Düsseldorf die weltweit größte Wassersportmesse Boot 2006 begonnen. Besonderer Beliebtheit erfreuten sich am ersten Messetag die neuen Themenparks, in denen zum Beispiel Experten über Tiefseefischen auf Heilbutt oder Hausbootferien in Frankreich unterhaltsam aufklärten.

HB DÜSSELDORF. Am ersten Tag tummelten sich bereits mehrere zehntausend Menschen in den 17 Messehallen. „Der Besucherstrom ist bereits stärker als im Vorjahr“, sagte ein Messesprecher auf Anfrage.

Nur die wenigsten Besucher kamen allerdings in den Genuss, die 42 Meter lange Superyacht „Catwalk“ persönlich zu erkunden. Die Luxusyacht war bereits beim Aufbau der Messe für knapp elf Millionen Euro an einen Kunden aus Saudi-Arabien verkauft worden.

Neun Tage zeigen 1650 Aussteller aus 50 Ländern in Düsseldorf alles, was die Herzen von Wassersportfans, Hobbyskippern und Segelsportlern höher schlagen lässt. Auf der Schau sind die neuesten Produkte im Bootsbau und bei Superyachten, im Angelsport, Tauchsport und bei maritimen Ausrüstungen zu sehen. Fast jeder zweite Aussteller kommt aus dem Ausland, wobei die Niederlande am stärksten vertreten sind.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%