Weitere Einschnitte geplant
GM hat es auf portugiesisches Werk abgesehen

Die Streichung von 900 Stellen in England ist für den Autokonzern General Motors (GM) in Europa nur der Auftakt für eine weitere Runde von Kostensenkungen.

FRANKFURT. Nach dem beschlossenen Jobabbau im britischen GM-Werk Ellesmere Port steigt laut Konzernkreisen die Wahrscheinlichkeit, dass der Autobauer noch im Sommer auch eine Schließung des portugiesischen Werks Azambuja anordnet. Die Produktion soll dann nach internen Plänen ins spanische Werk Saragossa verlagert werden.

Das Management wolle das Werk in Portugal dicht machen, glaubt der oberste GM-Arbeitnehmervertreter in Europa, Opel-Gesamtbetriebsratschef Klaus Franz. Die Konzernführung betont dagegen, die Überlegungen seien noch nicht abgeschlossen. Betroffen sind in Portugal 1 200 Mitarbeiter, die dort bisher etwa 70 000 Combo-Lieferwagen fertigen. Auch im laufenden Standortwettbewerb für den nächsten Opel Astra setzt GM erneut den Rotstift an. GM-Europachef Carl-Peter Forster verlangt von den Werken, die sich um den Zuschlag bemühen, weitere Zugeständnisse. Franz bezeichnete die Forderungen als „Horrorkatalog“.

Schneller als erwartet setzt der US-Autokonzern, der auf seinem Heimatmarkt in einer schweren Krise steckt, damit auch in Europa zu einer neuen harten Sparrunde an. GM hatte gestern einen Handelsblatt-Bericht bestätigt, wonach eine Schicht mit 900 Mitarbeitern in Ellesmere Port gestrichen wird. Erst 2005 hatte der Konzern dem Europageschäft mit den Marken Opel, Vauxhall und Saab die härtesten Schnitte in der Firmengeschichte verordnet und insgesamt knapp 12 000 Stellen gestrichen, davon allein 9 000 bei Opel. Doch Insider berichten, dass das Management in Europa wegen der Schieflage des Konzerns in den USA unter Druck stehe, die Kosten weiter zu senken. Für den schwierigen US-Markt hatte GM Ende des vergangenen Jahres den Abbau von rund 30 000 Stellen und die Schließung von zwölf Werken angekündigt.

Seite 1:

GM hat es auf portugiesisches Werk abgesehen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%