Weitere Zuwächse erwartet
MAN macht mit Nutzfahrzeugen gutes Geschäft

Nach einem Rekordjahr rechnet der MAN-Konzern im Nutzfahrzeuggeschäft auch für 2006 mit weiteren Zuwächsen. Hoffnung machen der größten Sparte des Münchner Unternehmens starke Umsatz- und Ordersteigerungen zum Jahresauftakt.

HB MÜNCHEN. Die 2005 um neun Prozent auf 7,4 Mrd. Euro gestiegenen Erlöse sollen im laufenden Jahr in etwa mit der gleichen Rate zulegen, wie MAN-Nutzfahrzeugchef Anton Weinmann am Dienstag vor Journalisten sagte. Auch das das operative Ergebnis soll deutlich wachsen. Im vergangenen Jahr war es vor allem wegen großer Militäraufträge um 46 Prozent auf 469 Mill. Euro geklettert. Den Überschuss erhöhte die größten Sparte des Münchner Unternehmens auf 266 Mill. Euro. Für das laufende Jahr wird eine verbesserte Umsatzrendite von sieben (2005: 6,4) Prozent erwartet.

Mit Bestellungen und Umsatz in den ersten Monaten des laufenden Jahres zeigte sich Weinmann zufrieden. So habe das Unternehmen im Januar und Februar mit 1,03 Mrd. Euro rund 13 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahreszeitraum, sagte er. Der Auftragseingang habe sogar um knapp 39 Prozent auf 1,6 Mrd. Euro zugelegt. „Auch der März sieht bisher sehr gut aus“, fügte Weinmann hinzu. Im Lkw-Bereich gerate MAN mit den bestehenden Kapazitäten bereits in Lieferengpässe. „Unsere Produktion ist bis zum Anschlag ausgelastet“, sagte der Manager. Mit einem Kursplus von knapp zwei Prozent auf 55,03 Euro gehörte die MAN-Aktie im Handelsverlauf zu den größten Dax-Gewinnern.

Im Gegensatz zu Branchenprimus DaimlerChrysler sieht MAN für das laufende und kommende Jahr zumindest in Europa ein anhaltendes Wachstum des Lkw-Markts von zwei bis drei Prozent. Der Bus-Absatz hingegen werde stagnieren, sagte Weinmann. „Wir gehen auch für 2007 nicht von rückläufigem Volumen in Europa aus“, ergänzte er.

Demgegenüber hatte sich Daimler-Chrysler vorsichtig zum Nutzfahrzeuggeschäft 2006 geäußert. „Ich rechne mit einem stabilen Geschäft in diesem Jahr“, sagte der für den Bereich zuständige Konzernvorstand Andreas Renschler dem Handelsblatt.

Seite 1:

MAN macht mit Nutzfahrzeugen gutes Geschäft

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%