Werk in Antwerpen
GM baut Corsa-Geländewagen

Der US-Autobauer General Motors will nach Medieninformationen in seinem Werk in Antwerpen ab 2010 einen neuen kompakten Geländewagen auf Basis des Kleinwagens Opel Corsa bauen. Der Wagen wird aber nicht nur als Opel verkauft.

HB RÜSSELSHEIM. Opel-Betriebsrat Klaus Franz habe erklärt, in Antwerpen werde „ein kleines SUV unterhalb des Antara gebaut“, meldete die Branchenzeitung „Automobilwoche“ am Sonntag. GM habe eine Jahreskapazität von 120 000 Autos garantiert, die sich auf eine Opel- und eine Chevrolet-Variante verteilten. Der Autobauer Opel in Rüsselsheim nahm dazu keine Stellung.

Der Opel-Mutterkonzern GM hatte vor rund zwei Wochen mitgeteilt, bis zum Jahresende werde in Antwerpen knapp ein Drittel der 4 500 Arbeitsplätze wegfallen. „Die 1 400 Stellen werden sozialverträglich über Abfindungen abgebaut“, sagte ein GM-Sprecher. Entlassungen solle es nicht geben. Zugleich werde das Werk von 2010 an mit zwei neuen Modellen ausgelastet. Antwerpen war Ende April bei der Entscheidung über die Produktion des neuen Astra-Modells leer ausgegangen, so dass die Schließung drohte. Der neue Astra wird unter anderem in Bochum gebaut.

Basis des neuen Modells soll nach Darstellung der „Automobilwoche“ eine verlängerte Plattform des Corsa werden. Davon ließe sich eine Fronantriebsversion ebenso ableiten wie ein Allradmodell. Der Antara ist im Moment der einzige Geländewagen im Opel-Programm.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%