Windanlagen
Großauftrag für Nordex aus der Türkei

Einen Großauftrag aus der Türkei hat der Windkraft-Spezialist Nordex erhalten. 36 Turbinen sollen an einen türkischen Kraftwerksbetreiber gehen.
  • 0

HB HAMBURG. Der Windkraft-Spezialist Nordex hat einen weiteren Großauftrag aus der Türkei erhalten. Nordex werde ab Januar erneut 36 Turbinen der Anlagenfamilie N90/2500 an den türkischen Kraftwerksbetreiber Bilgin Enerji für das Projekt "Soma" liefern, teilte die im TecDax notierte Gesellschaft in Hamburg mit. Damit rufe Bilgin 90 Megawatt (MW) aus dem im Frühjahr 2008 vereinbarten Rahmenvertrag von insgesamt 210 Megawatt ab. Im Sommer lieferte Nordex bereits 115 Megawatt. Die Höhe des Auftragswerts wollte das Unternehmen zwar nicht bekannt geben, aber in der Branche wird pro Megawatt mit etwa einer Mio. Euro kalkuliert.

Nordex errichtet den Windpark "Soma" in der westtürkischen Provinz Manisa. Die 36 Turbinen sollen über eine große Gebirgsfläche verteilt werden. Mit einem Jahresertrag von zusammen über 300 Gigawattstunden können den Angaben zufolge mehr als 150 000 Haushalte mit Strom versorgen.

Kommentare zu " Windanlagen: Großauftrag für Nordex aus der Türkei"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%