Wirtschaftskrise
Solarindustrie fordert staatliche Hilfe

Nach den Banken und den Autobauern fordern nun auch die Solarfirmen staatliche Hilfe. Das Problem: Banken vergeben zurzeit nur zögerlich Kredite für Solar-Projekte. Vor allem Großanlagen ab einem Megawatt leiden unter der Geldklemme.

DÜSSELDORF. Die deutsche Solarindustrie verhandelt mit dem Bund über eine bessere Kreditausstattung. Hintergrund ist eine Zurückhaltung der Banken bei der Finanzierung von Großprojekten, wie sie auf Freiflächen oder Fabrikanlagen installiert werden. „Es darf keine Denkverbote geben, daher muss nun überlegt werden, wie eine Marktrückgang bei größeren Projekten verhindert werden kann“, sagte der Geschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW), Carsten Körnig, dem Handelsblatt. Derzeit würden Vorschläge erarbeitet.

Mit der Klage steht der Verband nicht alleine; auch die Windenergie kritisiert die zögerliche Kreditvergabe. Die Branche ist sogar härter von der Zurückhaltung der Finanzhäuser betroffen, da für den Bau von Windparks höhere Summen aufgebracht werden müssen. Dies gilt vor allem für sogenannte Offshore-Projekte, also Windparks auf hoher See.

Körnig bestätigt diese Sicht: Die Banken halten sich nach seinen Angaben bei der Vergabe von größeren Krediten zurück und verlangen zudem einen deutlich höheren Zinssatz, sagt der Verbandschef. Die zögerliche Haltung trifft die Branche an einem empfindlichen Punkt, fallen doch bei der Installation von Solar- und Windkraftprojekten hohe Anfangskosten an. Diese werden zu einem großen Teil über Kredite finanziert, da sich die Projekte sonst nicht rechnen. Mittlerweile werde eine Eigenkapitalquote von zum Teil über 50 Prozent gefordert, sagte Körnig.

Von der Zurückhaltung der Banken sind Großanlagen mit einer Leistung ab einem Megawatt (MW) betroffen, deren Kosten bei 20 bis 30 Mio. Euro liegen. In Deutschland macht dieser Bereich rund 20 Prozent des Solarmarktes aus. Im vergangenen Jahr lag der Umsatz der Branche mit ihren rund 15 000 Unternehmen nach Verbandsangaben bei über sieben Mrd. Euro. Im laufenden Jahr soll das Wachstum bei rund einem Drittel liegen.

Seite 1:

Solarindustrie fordert staatliche Hilfe

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%