Zahlen für die ersten neun Monate
Morphosys ist optimistischer

Das Biotechnologieunternehmen Morphosys hat seine Ergebnisprognose für das Jahr 2005 angehoben und die bisherige Umsatzprognose bestätigt.

dpa-afx MARTINSRIED. Die solide geschäftliche Entwicklung hat zu niedrigeren Aufwendungen geführt, sagte Unternehmenschef Simon Moroney am späten Mittwochabend. Die im TecDax gelistete Morphosys hat in den ersten neun Monaten bei einer Umsatzverdoppelung den Gewinn zudem deutlich gesteigert.

Unternehmenschef Moroney rechnet nun mit einem Gewinn von zwei Mill. Euro. Bislang hatten die Martinsrieder lediglich eine Million Euro in Aussicht gestellt. An der bisherigen Umsatzprognose hält das Unternehmen unverändert fest. Die Erlöse werden weiterhin bei 30 Mill. Euro gesehen. Anstelle der bisher veranschlagten Aufwendungen in Höhe von 29 Mill. Euro sei nun lediglich eine Summe von 28 Mill. angesetzt.

Während die betrieblichen Aufwendungen von Januar bis September von 13,9 Mill. Euro im Vorjahr auf nunmehr 18,1 Mill. Euro stiegen, wies Morphosys unter dem Strich einen Überschuss von 3,9 Mill. Euro (VJ: 1,0) aus. Der Umsatz verbesserte sich im Berichtszeitraum um 52 Prozent auf 23,8 Mill. Euro. Beim Umsatzwachstum habe Morphosys hauptsächlich von höheren Erlösen aus neuen Kooperationen sowie von Zahlungen für Forschungsfortschritte profitiert.

Zudem gab Morphosys bekannt, Marlies Sproll werde zum 1. November zum Vorstand für Forschung und Entwicklung ernannt. Sproll werde sowohl für die Abteilungen Forschung und Entwicklung als auch für das Management bestehender Partnerschaften verantwortlich sein.

Morphosys hatte Ende September nach Abschluss eines Lizenzabkommens mit dem US-Pharmakonzern Eli Lilly die Überprüfung der Prognose angekündigt. Der Vertrag über die Nutzung der Morphosys-Technologie ist über vier Jahre mit einer Option auf eine Verlängerung angelegt.

Die 1992 gegründete Morphosys zählt nach einer Umstrukturierung mit Stellenabbau zu den wenigen deutschen Biotechnologie-Unternehmen, die profitabel arbeiten. Morphosys beschäftigt sich mit der Entwicklung und Anwendung von Technologien zur Herstellung synthetischer Antikörper, die die Entdeckung neuer Medikamente beschleunigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%