Zahlen nähren Spekulationen um Rücktritt von Eckrodt
Mitsubishi Motors fährt tief in die roten Zahlen

Die Daimler-Chrysler-Beteiligung Mitsubishi Motors hat nach einem Umsatzrückgang in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2003/2004 ihre Verlustprognosen deutlich erhöht. Das Unternehmen, an dem der deutsch-amerikanische Autokonzern mit 37 % beteiligt ist, erwartet jetzt einen operativen Verlust von 105 Mrd. Yen (774 Mill. €). Vor drei Monaten prognostizierte Mitsubishi-Motors noch 45 Mrd. Yen Verlust.

HB TOKIO. Der Nettoverlust wird den Angaben zufolge 72 Mrd. Yen (rund 530 Mill. €) betragen. Im November hatte Mitsubishi Motors noch einen Nettoverlust von elf Mrd. Yen prognostiziert. Im vorangegangenen Geschäftsjahr hatte das Unternehmen einen Gewinn von 37,36 Mrd. Yen erwirtschaftet.

Am Mittwoch hatte es in Unternehmenskreisen geheißen, ein Rücktritt von Mitsubishi-Motors-Chef Rolf Eckrodt werde nicht mehr ausgeschlossen. „Es besteht die Möglichkeit, dass er zurücktreten wird, um die Verantwortung für das schwache Abschneiden des Unternehmens zu übernehmen“, sagte ein ranghoher Mitsubishi-Manager, der nicht genannt werden wollte.

Einen Bericht, nach dem Smart-Chef Andreas Renschler Ende des Jahres anstelle Eckrodts nach Japan wechseln würde, hatte Daimler-Chrysler nicht kommentiert und als „Spekulation“ bezeichnet. Ein Smart-Sprecher sagte, Renschler habe seine Aufgabe bei dem Kleinwagenhersteller noch nicht abgeschlossen. Eckrodts Vertrag läuft Ende 2004 aus. Smart und Mitsubishi haben gemeinsam eine Kleinwagen-Plattform entwickelt, auf der der viersitzige „Smart forfour“ und der neue Mitsubishi Colt entstehen. Eine Entscheidung solle aber erst im Sommer fallen, berichtete das Magazin. Die Benennung Renschlers könnte als Bekenntnis von Daimler-Chrysler zu Mitsubishi Motors gewertet werden.

Bisher ziert sich der Stuttgarter Konzern noch, eine von Mitsubishi geplante Kapitalerhöhung mitzutragen. Vorstand Jürgen Hubbert hatte gesagt, dazu lägen noch nicht ausreichend Informationen über die Lage bei Mitsubishi und die Planungen vor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%