Zahlen zum zweiten Quartal
Leifheits Widererstarken geht zu Lasten der Mitarbeiter

Haushaltswaren-Hersteller Leifheit hat im zweiten Quartal dank Kosteneinsparungen erstmals seit vier Jahren den Betriebsgewinn wieder gesteigert. Entlassungen und Produktionsverlagerungen ins Ausland sollen den Aufwärtstrend sichern.

HB NASSAU. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei von April bis Juni von 1,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 2 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Montag in Nassau mit. Der Umsatz habe mit 78 Millionen Euro auf dem Vorjahresniveau gelegen.

Um Kosten zu sparen, schließt Leifheit Produktionsstandorte in Deutschland und verlagert die Herstellung ins Ausland. Leifheit hatte angekündigt, bis zum Jahresende deutschlandweit 360 Stellen streichen zu wollen. Die Zahl der Mitarbeiter sank von Januar bis Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bereits um 270 auf 1881.

Der Produktionsstandort Nassau wird ganz geschlossen und nach Tschechien verlagert. Auch an den Standorten Zuzenhausen und Murrhardt (beide Baden-Württemberg) wird die Produktion größtenteils eingestellt. Leifheit will künftig verstärkt Produkte in China und Indien zukaufen. Die Umbaumaßnahmen sollen bis Jahresende abgeschlossen werden.

Für das Gesamtjahr 2005 erwartet Leifheit eine Verdoppelung des Betriebsergebnisses auf rund 10 Millionen Euro und einen Umsatz auf Vorjahresniveau. „Wir sind zuversichtlich, diese Ziele zu erreichen, da wir unseren Aktionären für 2005 eine vernünftige Dividende zahlen wollen“, sagte der vor rund sechs Monaten angetretene Vorstandschef Hans-Georg Franke.

Bereinigt um die verkaufte Produktion von Duschtrennwänden und Rückstellungen betrug der Umsatz 2004 rund 300 Millionen Euro und das Ebit rund 5 Millionen Euro. Wegen Rückstellungen und Wertberichtigungen für den Konzernumbau hatte das Unternehmen unterm Strich aber rote Zahlen geschrieben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%