Zeitungsmeldung
Daimler-Chrysler spart sich Gewerbesteuer

Die Nachricht trifft etliche deutsche Kommunen hart: Daimler-Chrysler wird in diesem Jahr vermutlich keine Gewerbesteuer zahlen. Das Unternehmen steckt dermaßen viel Geld in seine eigene Sanierung, dass für den Staat kaum mehr etwas übrig bleibt.

HB STUTTGART. Das berichten die „Stuttgarter Nachrichten“ in ihrer Mittwochsausgabe. Aus den am stärksten betroffenen Städten Stuttgart, Sindelfingen (Kreis Böblingen) und Esslingen gebe es entsprechende Signale, schreibt die Zeitung. Offiziell sind die Kommunen durch das Steuergeheimnis zum Stillschweigen verpflichtet. Der Autokonzern wollte die Meldung nicht bestätigen. „Zu diesem Thema äußern wir uns nicht“, sagte Unternehmenssprecher Thomas Fröhlich.

Daimler-Chrysler erwartet für 2006 zwar einen operativen Gewinn von über 6 Mrd. Euro. Dem stehen jedoch erhebliche finanzielle Belastungen durch den laufenden Personalabbau, den Produktionsstopp für den Smart Forfour sowie Einmaleffekte bei Mercedes-Benz gegenüber. „Dass der Konzern angesichts dieser Lage keine Gewerbesteuer zahlt, überrascht uns nicht“, heißt es in einer der betroffenen Städte.

In den nächsten drei Jahren werden in der Verwaltung des Autokonzerns 6 000 Stellen gestrichen, in den deutschen Werken Produktion von Mercedes müssen 8 500 Mitarbeiter gehen. Das kostet den Konzern mehrere Milliarden Euro, denn Kündigungen sind wegen eines Beschäftigungssicherungsvertrags tabu. Daimler-Chrysler muss also hohe Abfindungen zahlen, um den Mitarbeitern den Ausstieg schmackhaft zu machen.

Konzernchef Dieter Zetsche hatte darüber hinaus im März beschlossen, die Produktion des viertürigen Smart Forfour einzustellen, da er sich trotz hoher Rabatte nur schwer verkaufen ließ. Mit der Beschränkung auf den Zweisitzer Fortwo und geschrumpfter Belegschaft sollen 2007 erstmals schwarze Zahlen geschrieben werden. 2005 hatte Mercedes vor allem wegen der Sanierungskosten für Smart einen Verlust in Höhe von einer halbe Mrd. Euro geschrieben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%