Ziele bekräftigt
Drägerwerk steigert Ergebnis

Der Lübecker Medizin- und Sicherheitstechnikanbieter Drägerwerk hat vor allem dank der guten Entwicklung der Sparte Dräger Medical in den ersten neun Monaten bei Auftragseingang, Umsatz und operativem Gewinn zugelegt. Die Geschäftsprognose für 2005 wurde bekräftigt.

HB HAMBURG. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Einmalaufwendungen habe sich um 11,5 % auf 66,7 Mill. € erhöht, teilte Drägerwerk am Donnerstag mit. Bei einem um knapp zehn Prozent auf rund 1,1 Mrd. € gestiegenen Konzernumsatz verringerte sich der Reingewinn um fast ein Fünftel auf 23,5 Mill. €. Im Vorjahreszeitraum hatten nach Firmenangaben allerdings außerordentliche Erträge über 10,3 Mill. € aus dem Verkauf von zwei IT-Gesellschaften den Überschuss deutlich nach oben getrieben. Bereinigt um diesen Effekt lag der Gewinn in den ersten drei Quartalen 2005 über dem Niveau vor Jahresfrist.

Für das Gesamtjahr bekräftigte bekräftigte Drägerwerk seine Ziele. Demnach soll der Umsatz zwischen fünf und sieben Prozent zunehmen, der Reingewinn soll um bis zu zehn Prozent steigen. Dabei setzt das im Technologieindex TecDax gelistete Unternehmen auf einen Schlussspurt zum Jahresende. Im vierten Quartal erwirtschaftet es bis zu 30 % seines Jahresumsatzes.

Die Umsatz- und Ergebniszuwächse in den ersten neun Monaten erklärte Drägerwerk vor allem mit dem hohen Umsatzwachstum in Süd- und Mittelamerika durch das Projektgeschäft der Sparte Medical dort. Im europäischen Ausland seien beide Geschäftsbereiche gewachsen, dagegen sei der Umsatz in Deutschland rückläufig gewesen, teilte Drägerwerk mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%