Zu möglicher vierter Baureihe hält sich Porsche weiterhin bedeckt
Porsche gibt beim 911er Gas

Porsche gibt beim 911er Gas: Das neue Spitzenmodell des Sportwagenherstellers aus Zuffenhausen kommt früher als erwartet auf den Markt. Auch das Einstiegsmodell Boxster soll offenbar noch in diesem Jahr ersetzt werden.

HB STUTTGART. Porsche werde am 17. Juli gleichzeitig zwei 911er-Modelle - den Carrera S mit 355 PS und den Carrera mit 325 PS - auf dem europäischen Markt einführen, teilte das hoch profitable Unternehmen am Dienstag in Stuttgart mit. Experten hatten den neuen 911 erst für den Herbst erwartet. Das bisherige Modell war seit 1997 verkauft worden. Nach Angaben von Branchenexperten soll auch der ein Jahr ältere „Boxster“, dessen Absatz zuletzt deutlich eingebrochen war, noch in diesem Jahr ersetzt werden. Mit der Vorstellung wird auf dem Pariser Autosalon im Herbst gerechnet. Analysten hatten ihn erst Anfang kommenden Jahres erwartet. Ein Porsche-Sprecher wollte die Angaben nicht kommentieren. Die Porsche-Aktie legte 3,2 % auf 521,50 € zu.

Der Euro-Grundpreis für den 911 Carrera mit einem 3,6-Liter Boxermotor liegt nach Angaben des Herstellers bei 64 700 € und damit um 600 € höher als der des Vorgängermodells, in Deutschland kostet er 75 200 € inklusive Mehrwertsteuer. Für den neu konzipierten 911 Carrera S, der mit einem 3,8-Liter-Motor auf 293 Kilometer pro Stunde kommt, müssen die Käufer in Europa netto 73 300 € bezahlen. Die Rechtslenker-Version für Großbritannien soll später auf den Markt kommen.

Beide 911er-Modelle verfügen über ein neu entwickeltes Sechsganggetriebe und ein überarbeitetes Fahrwerk. Das Design des neuen Porsche 911 nennt Porsche „eine konsequente Fortsetzung der über 40-jährigen Elfer-Story“. Das S- Modell sprintet nach Angaben des Unternehmens in 4,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

Seite 1:

Porsche gibt beim 911er Gas

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%