Zukäufe in Russland
Siemens gibt Beteiligungspläne für Power Machines auf

Der Münchener Technologiekonzern Siemens hat seine Pläne für eine Beteiligung an dem Turbinenhersteller Power Machines endgültig zu den Akten gelegt. Nun prüft das Unternehmen andere Möglichkeiten für einen Einstieg in den russischen Kraftwerksmarkt.

HB MOSKAU. „Wir arbeiten nicht daran und wir bewegen uns auch nicht dahin“, sagte der Russland-Chef von Siemens, Henryk Frystacki. Siemens hatte sich ursprünglich über ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem früheren Mehrheitseigentümer Interros an Power Machines beteiligt und wollte mittelfristig die Kontrolle übernehmen.

Der Plan scheiterte aber am Einwand der russischen Kartellbehörden. Als Begründung war damals auch das Engagement von Power Machines im Rüstungssektor und damit ein nationales Interesse geltend gemacht worden.

„Wir haben mehr als ein Jahr daran gearbeitet, und dann wurde uns gesagt, dass es nicht funktionieren würde“, sagte Frystacki. Siemens prüfe aber weiter andere Möglichkeiten für einen Einstieg in den russischen Kraftwerksmarkt. Siemens hat für Zukäufe Milliarden in der Kasse. Der russische Kraftwerksmarkt gilt wegen der anstehenden Modernisierung von vielen Kraftwerke als attraktiv.

Ende Juni hatte der russische Industrielle Oleg Deripaska statt Siemens den Zuschlag für 80 Prozent an Power Machines erhalten. Die Münchener hatten daraufhin erklärt, auch an einer einer Minderheitsbeteiligung an Power Machines interessiert zu sein.

Der 37-jährige Deripaska, dem sehr gute Beziehungen zum russischen Präsidenten Wladimir Putin nachgesagt werden, ist der Rangliste des Magazins „Forbes“ zufolge der viertreichste Mann Russlands. Er kontrolliert den Aluminium-Konzern Rusal.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%