Zuvor Schließung erwogen
Pfleiderer gibt Stahlturmproduktion ab

Pfleiderer trennt sich von seiner Stahlturmproduktion für Windkraftanlagen am Standort Leipzig. Zum 1. Juli werde die Geschäftseinheit mit 135 Mitarbeitern an die SIAG Tube & Tower GmbH verkauft, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

HB NEUMARKT. In Branchenkreisen hieß es, die im SDax gelistete Gesellschaft spare sich durch die Veräußerung im Vergleich zu der ebenfalls erwogenen Schließung einen Betrag in einstelliger Millionenhöhe.

SIAG, eine Tochter der Schaaf Industrie AG, erwerbe sämtliche Vermögensgegenstände, den Geschäftsbetrieb und das entsprechende Grundstück, teilte Pfleiderer am Mittwoch in Neumarkt mit. Alle Mitarbeiter der Pfleiderer Poles & Towers Leipzig würden ebenfalls übernommen. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Als Grund für die Veräußerung nannte Pfleiderer die rückläufige Nachfrage im Bereich Windenergie. Die übrigen Standorte von Poles & Towers blieben von dem Verkauf unberührt. Eine Pfleiderer-Sprecherin sagte, nach der nun verkündeten Transktion gebe es keine weiteren Pläne für die Trennung von Geschäftseinheiten.

In Leipzig werden den Angaben zufolge Stahltürme von einer Höhe bis zu 100 Metern insbesondere für Windkraftanlagen produziert. Bereits im März hatte Pfleiderer die Verkaufsabsichten geäußert und zugleich erklärt, im Geschäftsjahr 2003 rund 14 Mill. € für den Standort in der Bilanz zurückgestellt zu haben.

Der Konzern, der Spanplatten für die Möbelindustrie sowie Bahn-Schwellen, Masten und Türme herstellt, hatte erst am Mittwoch die Schließung seines Holzverarbeitungswerks in Rheda mit 215 Beschäftigten angekündigt. Pfleiderer hatte 2003 einen Verlust eingefahren, war aber in den ersten vier Monaten des laufenden Jahres vor Steuern wieder in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%