Zwangspause wegen Bombendrohung
Linde für 2004 optimistisch

Nach einer Gewinnsteigerung im ersten Quartal 2004 sieht sich der Wiesbadener Industriegase- und Gabelstaplerspezialist Linde darin bestärkt, auch im Gesamtjahr einen kräftigen Zuwachs verzeichnen zu können.

HB MÜNCHEN. Vorstandschef Wolfgang Reitzle hob am Dienstag auf der Hauptversammlung in München die Gewinnprognose für 2004 an und stellte nun einen „spürbaren“ Zuwachs des operativen Gewinns in Aussicht. Bisher hatte Linde ein leichtes Plus angekündigt. Auch das Nachsteuerergebnis solle 2004 deutlich zulegen, sagte Reitzle auf der Versammlung, die wegen einer Bombendrohung für zweieinhalb Stunden unterbrochen werden musste. Wachstumschancen sehe Linde vor allem im Ausland, weil der deutsche Markt immer noch nicht richtig in Gang komme. Einen Verkauf der Gabelstaplersparte schloss das Unternehmen erneut aus. Die Aktie gab in einem steigenden Gesamtmarkt um 1,16 % auf 41,82 € nach.

Reitzle sagte, eine genaue Gewinnprognose könne er wegen der weiter unsicheren Konjunktur nicht geben. Linde erwarte aber einen deutlichen Zuwachs beim operativen Gewinn vor Sondereinflüssen. Eine Konzernsprecherin ergänzte, die positive Gewinnprognose gehe auch auf geringere Goodwill-Abschreibungen und weniger Steuern zurück. Das Unternehmen wolle vor allem in Asien und Osteuropa wachsen. „Angesichts der dynamischen Entwicklung in Asien und der Konjunkturerholung in den USA werden wir unsere Aktivitäten dort weiter forcieren“, sagte der Vorstandschef. Auch die EU-Osterweiterung biete große Chancen für Linde. Bereits im ersten Quartal hatte das Unternehmen wegen des Auslandsgeschäfts seinen operativen Gewinn gesteigert.

Seite 1:

Linde für 2004 optimistisch

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%