Zwangsurlaub
Volkswagen schickt Mexikaner in Zwangsurlaub

Volkswagen AG wird die Produktion in ihren Werken in Mexiko im November ruhen lassen.

HB MEXIKO STADT. Die zeitweise Schließung diene dem Abbau von Lagerbeständen sowie zur Umstellung der Anlagen auf die neuen Versionen des Jetta und des Bora, sagte ein Unternehmenssprecher am Montag. Betroffen seien knapp 10 000 Mitarbeiter. Diese würden in der Zeit bezahlten Urlaub aus dem Jahr 2005 vorziehen. In den ersten neun Monaten habe VW 137 182 Fahrzeuge aus Mexiko exportiert, 24 % weniger als in der Vergleichszeit des Vorjahres.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%