Zweites Quartal
US-Firmen scheffeln Gewinne

Mit Zuversicht blicken Unternehmen und Analysten auf die Berichtssaison der US-Unternehmen zum zweiten Quartal. Größter Treiber ist des Wachstums die Weltkonjunktur: Sie nimmt in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge um mehr als fünf Prozent zu.

HOUSTON/DÜSSELDORF. Das gab es seit 30 Jahren nicht mehr. Steigende Zinsen, sinkende Immobilienpreise und Rekordpreise am Ölmarkt schwächen die Unternehmen dagegen (noch) nicht.

Die 500 größten börsennotierten Konzerne werden ihren Nettogewinn nach Berechnungen von Thomson Financial zum zwölften Mal in Folge prozentual zweistellig steigern. „Das ist die zweitlängste Serie in mehr als 50 Jahren. Alles spricht dafür, dass wir den bisherigen Rekord in den kommenden beiden Quartalen sogar noch einstellen werden“, sagt Research-Direktor Mike Thompson von Thomson Financial. Er rechnet im abgelaufenen Quartal mit einem Plus von zwölf Prozent. Bei dem Finanzdatenspezialisten laufen die Prognosen aller großen Investmentbanken und die Firmenerwartungen ein.

Der Aluminium-Weltmarktführer Alcoa – traditionell das erste große Unternehmen, das neue Quartalszahlen veröffentlicht – meldete gestern nach US-Börsenschluss ein Umsatzplus von 19 Prozent auf 7,96 Mrd. Dollar. Der Nettogewinn stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal dank hoher Aluminiumpreise sogar um 62 Prozent auf 744 Mill. Dollar.

Gut 30 kleinere Unternehmen aus dem S-&-P-500-Index hatten ihre neuesten Bilanzen bereits vorgelegt. Knapp drei Viertel übertrafen die Prognosen der Analysten. „Die Wirtschaft ist noch immer stärker, als die Unternehmenschefs den Analysten weismachen wollen“, sagt Fred Dickson, Chefökonom beim Investmenthaus D. A. Davidson. „Die positiven Überraschungen sind breit gestreut. Gleichzeitig gibt es sehr wenige Gewinnwarnungen – ein gutes Zeichen.“

Den Berechnungen zufolge werden die 500 größten Unternehmen im Gesamtjahr einen Nachsteuergewinn von mehr als 800 Mrd. Dollar verzeichnen. Das ist so viel wie noch nie. Für 2007 erwarten die Experten sogar 900 Mrd. Dollar. Wir „erleben derzeit eine phänomenale Periode, was das Gewinnwachstum angeht“, sagt Analyst Thompson.

Seite 1:

US-Firmen scheffeln Gewinne

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%