Zwischenbilanz
Air Liquide sieht sich auf Kurs

Der Industriegase-Hersteller und Linde-Konkurrent Air Liquide hat im ersten Quartal des laufenden Jahr mehr umgesetzt als im Vorjahr.

dpa-afx PARIS. Der Umsatz sei um 5,2 Prozent auf 2,791 Mrd. Euro geklettert, teilte die Gesellschaft am Mittwoch in Paris mit. Zum Zuwachs beigetragen hätten vor allem Europa und Asien. Air Liquide bestätigte die Gewinnprognose für 2007.

Der Umsatz stieg im ersten Quartal im Hauptgeschäft "Gase und Service" um 5,3 Prozent auf 2,452 Mrd. Euro. In Europa setzte Air Liquide bereinigt um Währungseffekte und Erdgas 4,1 Prozent mehr um als im Vorjahreszeitraum. In den Regionen Asien-Pazifik und Afrika/Mittlerer Osten betrug der Zuwachs jeweils 11,9 Prozent. In der Region Amerikas setzte das Unternehmen auf vergleichbarer Basis 3,2 Prozent mehr um.

Für das laufende Jahr bestätigte Unternehmenschef Benoit Potier die Gewinnprognose: "Aufgrund des guten Starts in das neue Jahr wiederholen wir unser Ziel, zweistellig beim Gewinn wachsen zu wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%